Marios Gleitschirmservice

Seit über 20 Jahren bieten wir herstellerunabhängig und neutral zuverlässig alle Arbeiten rund um die Pflege, Instandhaltung und optimierte Trimmung deines Gleitschirms nach DHV und ÖAeC Standards an, damit dein Schirm auch noch nach Jahren seine volle Performance entfalten kann. Unsere Werkstatt befindet sich in Bad Aibling. Deinen Schirm kannst du direkt in der Werkstatt in Bad Aibling, in unserer Annahmestelle in München oder Grünwald (nur nach telefonischer Absprache) abgeben, oder auch per Post an unsere Büro- und Heimatadresse in Bruckmühl zu uns schicken.

Wir checken alle gängigen Schirme unter Verwendung der Orginalvermessungsdaten des Herstellers sowie von Originalmaterialien. Preise und Bearbeitungsdauer teilen wir Euch gerne telefonisch oder auf Anfrage per Mail mit.

Benötigst du neues Equipment, so kannst du uns gerne danach fragen. Wir haben keine Lagerware, können aber in der Regel fast alles, was das Fliegerherz begehrt, auch besorgen.

Gleitschirm Check

3. Sichtprüfung des Tuches

optimiertes Trimm-Tuning

Gleitschirm Re­pa­ra­tur

Rettung packen

Adresse

Marios Gleitschirmservice

Heimatweg 13

83052 Bruckmühl

Tel: 08062 / 80 00 45 (auch am Abend oder Wochenende)

mobil: 0176 200 39 705 (Mario) od. 0176 200 39 706 (Conny)

 
Achtung: Sofern ein Feiertag auf einen Dienstag oder Donnerstag fällt, ist die Werkstatt am vorherigen Montag bzw. Freitag geschlossen.
 
 

DHV.de Sicherheitsmitteilungen

Neueste Sicherheitsmitteilungen

dhv.de Home
Neueste DHV Sicherheitsmitteilungen zu Gleitschirmen, Hängegleitern und Zubehör.

Sicherheitsmitteilung: Sup Air Altirando 3

Bei Gurtzeug-Nachtests des DHV (Retterauslösung im G-Force-Trainer) war es bei einem Sup Air Altirando 3 zum Abriss der inneren Befestigung des Rettungsgeräte-Containers gekommen. Die Folge war, dass sich der Rettungsschirm nicht mehr kontrolliert auslösen ließ. Bei einem zweiten Gurtzeug gleiche...

Sicherheitsmitteilung: Gurtzeug Woody Valley X-Rated 7 (EAPR-GZ-0541/16)

Der Hersteller Woody Valley hat eine Sicherheitsmitteilung zu seinem Gleitschirm-Gurtzeug X-Rated 7 veröffentlicht. Die Gummi-Loops des Rettungsgeräte-Containers können überdehnen und die Auslösung des Rettungsgerätes erschweren. Woody Valley Safety Advisory.

Sicherheitsmitteilung: Hängegleiter Atos C DHV 01-0380-02, Stratos DHV 01-0383-02, Atos CS DHV 01-0394-03, Atos VX DHV 01-0400-04, Atos VR DHV 01-0408-05, Atos VQ DHV 01-0422-07, Atos VRQ DHV 01-0447-09, Atos VR190 DHV 01-0464-12, Atos VRS 135 DHV 01-0470-13, ATOS-VQ 190 DHV 01-0473-13, ATOS-VRS 190 DHV 01-0474-13, Atos VRS Light DHV 01-0485-16, Atos VR Plus DHV 01-0491-17

Betrifft: Alle ATOS-Baureihen mit C-Steuerung und Klappsplint als HauptbolzensicherungHintergrund: Es wurde berichtet, dass sich das Steuerseil, das an der Vorderseite des Kiels durch die Umlenkrolle geführt ist, unter den zur Sicherung des unteren Hauptbolzen verwendeten Klappspinten verkl...

Aktivitäten

Derzeit keine aktuellen Aktivitäten geplant.